Peter Scheller
Berater für Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuer- und Unternehmensberater

„Wenn es knifflig wird.“

Blog-Archiv

2014

Mehrwertsteuersystem im Umbruch

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Mehrwertsteuersystem im Umbruch

Das Mehrwertsteuersystem der Europäischen Union steht auf dem Prüfstand, soweit es um grenzüberschreitende Transaktionen geht. Dabei geht es insbesondere um Lieferungen und die Erbringung von Dienstleistungen im Raum der EU. Das aktuelle System ist in der Administration sehr aufwendig für … 

weiterlesen

VAT (EU) – National contact points

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

VAT (EU) – National contact points

On 8 December 2014, the Confédération Fiscale Européenne published the following press release: On 5 December 2014, the European Commission has published a list of national contact points for any questions of operators regarding the 2015 changes to VAT on …

weiterlesen

Palettentausch im nationalen und internationalen Kontext

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Palettentausch im nationalen und internationalen Kontext

Im Praxisforum Umsatzsteuer der Umsatzsteuer-Rundschau 2014 (Seite 885) haben wir einige kritische Anmerkungen zum Schreiben des Bundesfinanzministerium zur umsatzsteuerlichen Behandlung des Palettentauschs gemacht. Es wird spannend werden, wenn Finanzgerichte oder der Europäische Gerichtshof über entsprechende Fälle zu urteilen haben. Vorläufig … 

weiterlesen

Gemeinnützigkeit: Sponsoring und Umsatzsteuer

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Gemeinnützigkeit: Sponsoring und Umsatzsteuer

Das Sponsoring gemeinnütziger, kutureller und wissenschaftlicher Organsiationen hat immer mehrere steuerliche Aspekte. Zu untersuchen sind die steuerlichen Wirkungen auf Seiten des Sponsors und des Empfängers der Zuwendungen. Außerdem wirkt sich das Sponsoring auf ertragsteuerlicher und umsatzsteuerlicher Ebene aus. Dabei kann man …

weiterlesen

Private Grundstücksgesellschaft als Steuersparmodell

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Private Grundstücksgesellschaft als Steuersparmodell

Das deutsche Steuerrecht offeriert immer wieder überraschende Möglichkeiten für vorteilhafte Steuergestaltungen. Eine dieser Möglichkeiten ist, vermietete Immobilien durch eine Kapitalgesellschaft halten zu lassen. Wenn eine Kapitalgesellschaft – in der Regel eine GmbH – ausschließlich vermietete Immobilien anschafft und hält, unterliegen die …

weiterlesen

„Ohne USt“ nicht gleich „Ohne USt“

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

verpachtung, vGA	| Hinterlasse einen Kommentar „Ohne USt“ nicht gleich „Ohne USt“

Häufig werden Leistungen ohne Umsatzsteuer abgerechnet. Hierfür gibt es zwei Gründe: Entweder eine Leistung ist nicht steuerbar oder sie ist steuerbefreit. Weshalb spielt es eine Rolle, die beiden Dinge sauber voneinander zu trennen? Es wird doch beides ohne Umsatzsteuer abgerechnet. Um … 

weiterlesen

Kindergeld bei Zweitwohnsitz in Deutschland

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Kindergeld bei Zweitwohnsitz in Deutschland

Deutsche nehmen immer häufiger Stellungen im Ausland an. Haben sie Familie, stellt sich die Frage, ob Kindergeldanspruch und andere familienbedingte Steuervergünstigungen erhalten bleiben. Am 18. Dezember 2013 hatte der BFH (III R 44/12) einen entsprechenden Fall zu entscheiden.   Der … 

weiterlesen

Steuerliche Pflichten von Deutschen in den USA

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Steuerliche Pflichten von Deutschen in den USA

Natürlich ist klar, dass deutsche Staatsbürger in den USA Einkommensteuererklärungen abgeben müssen, wenn sie dort wohnen und Einkünfte erzielen. Schon weniger bekannt ist die Tatsache, dass sie auch dann US-Steuererklärungen abzugeben haben, wenn sie in Deutschland ansässig sind aber gewisse …

weiterlesen

Erbschaftsteuer: Neues von Kettenschenkungen

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Erbschaftsteuer: Neues von Kettenschenkungen

In unserem Beitrag Vorsicht: Steuersparmodell hatten wir diverse Gestaltungen zur Minderung der Erbschaftsteuerbelastung dargestellt. Eine der Varianten waren die so genannten Kettenschenkung. Dabei handelt es sich um das mehrfache Ausnutzen hoher persönlicher Freibeträge. Zu diesem Thema gibt es neue Entwicklungen. Dem …

weiterlesen

Gemeinnützigkeit: Erschwernis bei der Verwirklichung von gemeinnützigen Zwecken im Ausland

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Gemeinnützigkeit: Erschwernis bei der Verwirklichung von gemeinnützigen Zwecken im Ausland

Mit Urteil vom 17. September 2013 hat der Bundesfinanzhof (AZ I R 16/12) entschieden, dass Spenden an eine gemeinnützige Organisation im EU-Ausland nur dann steuerlich abgezogen werden können, wenn diese Organisationen die Voraussetzungen des Gemeinnützigkeitsrechts nach den deutschen Vorschriften erfüllen. … 

weiterlesen

Auslandsvermögen im Erbfall (2)

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Auslandsvermögen im Erbfall (2)

Im ersten Beitrag zu diesem Thema haben wir einige grundsätzliche Fragen zur internationalen Nachfolgebesteuerung dargestellt. Erbschaft- und Schenkungsteuer spielen dabei immer dann eine Rolle, wenn Schenkungen oder Erbschaften die jeweils anzuwendenden Freibeträge wertmäßig übersteigen und keine allgemeinen Steuerfreistellungen anwendbar sind. Bei … 

weiterlesen

Wer bezahlt die Zeche?

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Wer bezahlt die Zeche?

Heute ist im Handelsblatt zu lesen, dass Bundesfinanzminister Schäuble den chronisch klammen Kommunen finanziell unter die Arme greifen will. Neben der Übernahme von Harz-IV-Kosten sollen Teile der Umsatzsteuereinnahmen an die Städte und Gemeinden fließen. Bereits ab Januar 2015 sollen die …

weiterlesen

Steuern im Notariat

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Steuern im Notariat

Mir ist es schon lange Zeit ein Anliegen, dass Problembewusstsein in Hinblick auf steuerliche Risiken und Erfordernisse bei Vertragsabschlüssen zu schärfen. Betroffen sind hier gleichermaßen die betroffenen Vertragspartner wie auch die Rechtsanwälte, die Verträge entwerfen und Notare, die diese beurkunden. …

weiterlesen

Praxisprobleme in der Umsatzsteuer

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Praxisprobleme in der Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer war früher eine relativ einfach zu verstehende und anzuwendende Steuer. Im letzten Jahrzehnt hat sich die Umsatzsteuer aufgrund des europäischen Einflusses, diverser Ausnahmeregelungen und Systembrüche und einer damit einhergehenden Flut von Gerichtsentscheidungen und Verwaltungsanweisungen zu einer höchst komplexen Gesetzesmaterie entwickelt. … 

weiterlesen

Weltkriege und die Europäische Union

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Weltkriege und die Europäische Union

Heute schreibe ich nicht über Steuern, sondern über unsere Historie. Heute vor hundert Jahren begann der 1. Weltkrieg. Ihm folgte ein zweiter. Unzählige Millionen von Menschen starben in diesen Gemetzeln. Und viele der Überlebenden waren für den Rest ihres Lebens …

weiterlesen

Reichsfinanzhof wird entfernt

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Reichsfinanzhof wird entfernt

Der Reichsfinanzhof war das oberste Finanzgericht während der Weimarer Republik und im nachfolgenden Dritten Reich. Genauso wie Deutschland als Ganzes hatte in dieser Zeit auch der RFH eine wechselvolle Geschichte. Zwischen 1933 und 1945 konnte sich der RFH, wie alle anderen Gerichte in … 

weiterlesen

Umsatzsteuer und begriffliche Irrungen

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Umsatzsteuer und begriffliche Irrungen

Das heutige Umsatzsteuerrecht hat sich von seinem einfachen und leicht zu verstehenden Grundkonzept weit entfernt. Die Gründe sind vielfältig. Die nachfolgenden Beispiele sind sicherlich nicht vollständig. Geschäfte lassen sich mit dem System steuerlich nicht oder nur sehr schwierig fassen. Das gilt beispielsweise für … 

weiterlesen

Gemeinnützigkeit: Beteiligungen an Personengesellschaften

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Gemeinnützigkeit: Beteiligungen an Personengesellschaften

Gemeinnützige Organisationen können grundsätzlich vier verschiedene Sphären haben: den ideellen Bereich, die Vermögensverwaltung, den Zweckbetrieb und den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb. Wirtschaftliche Geschäftsbetriebe führen grundsätzlich zur Ertragsteuerpflicht, wenn die Freigrenze von € 35.000 im Jahr überschritten wird. Unsicherheit besteht dabei häufig, ob … 

weiterlesen

Auslandsvermögen im Erbfall (1)

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Auslandsvermögen im Erbfall (1)

Die Zahl der Deutschen mit selbstgenutzten Immobilien im Ausland hat zwischenzeitlich die Millionengrenze überschritten. Hinzu kommen die Deutschen, die andere Vermögenswerte wie Unternehmensbeteiligungen oder Kapitalvermögen im Ausland haben. Außerdem leben viele Ausländer in Deutschland, die in ihren Heimatländern auch über immobiles …

weiterlesen

Gemeinnützige Organisationen und E-Bilanz

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Gemeinnützige Organisationen und E-Bilanz

Gemeinnützige Organisationen, die nicht in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft organisiert sind, erstellen ihre Jahresrechnung regelmäßig durch Gegenüberstellung ihrer Einnahmen und Ausgaben (Einnahmen-Überschussrechnung) nebst einem Vermögensstatus. Diese Unterlagen sind für die nach § 259 BGB erforderliche Rechenschaftspflicht gegenüber den Mitgliedern dieser …

weiterlesen

Vorsicht: Steuersparmodell !

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Vorsicht: Steuersparmodell !

Steuersparen scheint für viele Menschen einen wichtiger Bestandteil ihres Lebens zu sein. Daraus erklären sich auch die etwas verklärten oder realitätsfremden Ansichten zu Steuersparmodellen in der Öffentlichkeit. Die Modelle haben aber nichts geheimnisvolles. Werden sie an der richtigen Stelle eingesetzt und technisch korrekt umgesetzt, … 

weiterlesen

Probewohnen in Seniorenresidenzen

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Probewohnen in Seniorenresidenzen

Viele Senioren fürchten den Umzug in Seniorenresidenzen. Vertraute Umgebung und persönliche Autonomie könnten verloren gehen. Die Betreiber entsprechender Residenzen und Wohnheime bieten deshalb ein Wohnen auf Probe an. Steuerlich stellt sich die Frage, ob die Vermietung im Rahmen des Probewohnens umsatzsteuerpflichtig … 

weiterlesen

Tax relief for childcare in the UK

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Tax relief for childcare in the UK

On June 5th, 2014, the government has introduced the Childcare Payments Bill, which aims to help working families by giving basic rate tax relief on childcare of up to £ 2,000 per year for each child. The relief would be available from the …

weiterlesen

Profit distribution and German Church Tax

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Profit distribution and German Church Tax

In Germany religious communities can request the tax authorities to collect a church tax from their members. In the past the Roman-Catholic Church and most of Protestant communities gave the authority of tax collection to the tax authorities. The church tax will …

weiterlesen

Verfall der Sitten

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Verfall der Sitten

So betitelte Dr. Michael Bahke seinen Beitrag im DATEV magazin 2013, 06. Untertitel ist Deutschland – deine Steuersünder. In der Folge stelle ich nur zentrale Aussagen dieses Beitrages dar, ohne sie selbst zu kommentieren. Dem verständigen Leser erschließt sich der …

weiterlesen

Europäischer Gerichtshof als Sphinx? (2)

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Europäischer Gerichtshof als Sphinx? (2)

Der europäische Gerichtshof fällt insbesondere im direkten Steuerrecht eine Vielzahl von Urteilen, die selbst erfahrensten Kommentatoren und Steuerprofessoren Rätsel aufgeben. Manchmal hat man das Gefühl, in Luxemburg residiert eine Sphinx, die allen Rätsel aufgeben will. In einem ersten Beitrag haben …

weiterlesen

„Strafbesteuerung“ ausländischer Fonds europarechtswidrig?

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

„Strafbesteuerung“ ausländischer Fonds europarechtswidrig?

Das deutsche Investmentsteuergesetz sieht eine Pauschalbesteuerung für Investmentfonds und -gesellschaften vor, die nicht den besonderen Veröffentlichungspflichten im elektronischen Bundesanzeiger nachkommen. Dort müssen entsprechende Investmentgesellschaften detaillierte Angaben zu steuerlich relevanten Daten der Fonds machen. Tun sie dies nicht, liegt ein so genannter …

weiterlesen

Europäischer Gerichtshof als Sphinx? (1)

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Europäischer Gerichtshof als Sphinx? (1)

Der europäische Gerichtshof fällt insbesondere im direkten Steuerrecht eine Vielzahl von Urteilen, die selbst erfahrensten Kommentatoren und Steuerprofessoren Rätsel aufgeben. Manchmal hat man das Gefühl, in Luxemburg residiert eine Sphinx, die allen Rätsel aufgeben will. Die Sphinx der griechischen Mythologie …

weiterlesen

Sponsoring im gemeinnützigen Bereich

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Sponsoring im gemeinnützigen Bereich

Unter Sponsoring im Sinne dieses Beitrags versteht man die Unterstützung gemeinnütziger Organisationen durch Unternehmen. Die Unterstützungsleistung kann in Geld oder Sachzuwendung bestehen. Beim echten Sponsoring erhält der Sponsor eine Gegenleistung, die ihn im Bereich der Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Sponsoring …

weiterlesen

Umsatzsteuerliche Organschaft im Konzern

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Umsatzsteuerliche Organschaft im Konzern

Die umsatzsteuerliche Organschaft ist ein für steuerliche Verhältnisse uraltes Rechtsinstitut. Dieses diente auch als Vorlage für die europarechtliche Gruppenbesteuerungsregel. Diese ist aber deutlich weitergehend als das deutsche Urgestein. Und das führt dazu, dass die deutsche Organschaftsregelung in der jetzigen Form …

weiterlesen

Vorstandsvergütungen in gemeinnützigen Organisationen

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Vorstandsvergütungen in gemeinnützigen Organisationen

Gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Organisationen zahlen häufig bescheidene Vergütungen oder einen Auslagenersatz an Vorstände, Mitarbeiter oder Vereinsmitglieder. Dabei müssen sie einschlägige Bestimmung des Einkommen- und Umsatzsteuerrechts beachtet werden. In der Folge werden einige steuerliche Eckpunkte dargestellt. Übungsleiterpauschale Der Gesetzgeber hat in …

weiterlesen

Verträge und Umsatzsteuer: Geschäftsveräußerung im Ganzen

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Verträge und Umsatzsteuer: Geschäftsveräußerung im Ganzen

Es gibt keinen Vertrag ohne wirtschaftlichen Hintergrund und steuerliche Wirkungen. Neben ertragsteuerlichen Folgen ist die Umsatzsteuer oder Mehrwertsteuer ein Brennpunkt steuerlicher Vertragsgestaltung. Kleine Fehler können hier sehr nachteilige Folgen haben, die manchmal sogar katastrophale Ausmaße annehmen können. Aus diesem Grund …

weiterlesen

Umsatzsteuer: Rechnungen und Verträge

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Umsatzsteuer: Rechnungen und Verträge

Im Umsatzsteuerrecht spielt die Rechnung eine herausragende Rolle. Formale Fehler bei Rechnungstellung oder unvollständige Rechnungen können sowohl für den leistenden Unternehmer wie den Geschäftskunden zu erheblichen Steuerbelastungen führen. Und gleiches gilt für Verträge, wenn diese Rechnungsfunktion haben. Es ist nicht immer …

weiterlesen

Freizügigkeitsrechte der EU

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Freizügigkeitsrechte der EU

Es gibt in der Europäischen Union eine ganze Anzahl von Freizügigkeitsrechten. Diese gelten gleichermaßen für Bürger wie Unternehmen. Bei den Freizügigkeitsrechten handelt es sich nicht um Grundrechte oder Menschenrechte im eigentlichen Sinne. Es geht bei ihnen nur um die Vermeidung diskriminierender …

weiterlesen

Vertragsgestaltungen aus steuerlicher Sicht

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Vertragsgestaltungen aus steuerlicher Sicht

Es gibt keinen Vertrag ohne wirtschaftlichen Hintergrund. Damit hat er auch immer steuerliche Auswirkungen. In der Praxis wird den steuerlichen Aspekten aber häufig viel zu wenig Beachtung geschenkt. Deshalb werden wir dieses Thema in diesem Blog immer wieder aufgreifen. In …

weiterlesen

Sensation: Finanzamt verzichtet auf Steuern

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Sensation: Finanzamt verzichtet auf Steuern

Es kommt nicht häufig vor, dass die Finanzverwaltungen Verfügungen erlässt, die eindeutig zur ihren Lasten gehen. Der 30. Januar 2014 ist aber eins der wenigen Daten, an dem dies geschehen ist. An diesem Tag hat das Bundesministerium der Finanzen ein Schreiben …

weiterlesen

Schlechte Zeiten für Steuerhinterzieher

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Schlechte Zeiten für Steuerhinterzieher

… oder eine Warnung an diejenigen, die es werden wollen. Die Steuerbehörden prüfen immer intensiver und unterstellen viel schneller als früher, dass eine Steuerstraftat vorliegt. Und schon lange macht die Überprüfung von Unternehmen und Bürgern an den Grenzen nicht mehr …

weiterlesen